SPENDEN UND MEHR

Weil jeder Euro hilft

Gutes tun ist nicht schwer. Mit nur einem Euro (€) helfen Sie dem Feuerwehr-Sozialwerk sein Angebot für die Feuerwehrdienstleistenden langfristig zu sichern und auszubauen. Dabei kann Ihr Beitrag je nach Wunschverwendung zur Sicherung des Grundstocks oder für einzelne Projekte verwendet werden. Als gemeinnützige Non-Profit-Organisation stellen wir Ihnen ab einer Zuwendung in Höhe von 200 € automatisch einen Spendennachweis aus. Für Beiträge unter 200 € erhalten Sie diesen gerne auf Wunsch, da bis zu dieser Höhe der vereinfachte Spendennachweis in Form Ihres Kontoauszuges von den Finanzämter akzeptiert wird.

Lesen Sie auf dieser Seite, welche Möglichkeiten der finanziellen Förderung Sie haben und wie wir Sie dabei unterstützen können. Ebenso finden Sie auf dieser Siete auch unsere Bankverbindung bei der Bank für Sozialwirtschaft. Bereits jetzt möchten wir uns für Ihre Unterstützung danken und Ihnen versichern, dass Ihre Unterstützung auch da ankommt wo Sie es wünschen.

Nachlass

Sie möchten eine letzte gute Tat vollbringen und etwas bleibendes hinterlassen? Dann berücksichtigen Sie das Feuerwehr-Sozialwerk als gemeinnützige Non-Profit-Organisation gerne in Ihrem Testament. Zweckgebunden und nach Ihren Wünschen helfen Sie uns und bleiben in Erinnerung. Dabei gehen wir verantungsvoll mit Ihrem persönlichen Nachlass um und sorgen dafür, dass dieser wirkungsvolle Flammen schlägt. Umsichtig und mit größter Sorgfalt kümmern wir uns auf Wunsch auch um die Abwicklung Ihrer Anliegen nach dem Ableben. Von der Bestattung mit Grabpflege, der Kündigung sämtlicher Verträge, bis hin zur Haushaltsauflösung – Ihr letzter Wille zählt und wird von uns vertraulich und unter dem Schutz Ihrer Persönlichkeit abgewickelt. Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie mehr über das Thema Nachlass beim Feuerwehr-Sozialwerk erfahren möchten.

Sponsoring

Als Unternehmen etwas gutes tun – das geht bei uns mit einem Sponsoring. Dabei bieten wir Ihnen nicht nur die Möglichkeit, Ihr Logo auf unseren Medien abzubilden. So sind Sie zwar immer mit dabei, wenn wir uns auf Messen oder Veranstaltungen im gesammten Bundesgebiet präsentieren, aber wir können mehr. Fördern Sie einzelne Projekte wie z. B. unseren Pocket-Guide oder bestimmte Veranstaltungen. Vielleicht haben Sie aber euch eine Idee für ein Produkt wie dem „Löschwasser“ (H2O) oder der BrandschutzCreme (Sonnenmilch) und unterstützen uns mit einem besonderem Branding. Für Sponsoringverträge wenden Sie sich gerne unter info@feuerwehr-sozialwerk.de an unsere Fachabteilung.

Einmal- und Dauerspenden

Ihre Spende hilft uns und kommt dort an wo Sie es wünschen. Ob Sie uns dauerhaft (Dauerspende) oder mit einem Einmalbetrag (Einmalspende) unterstützen, Ob Sie uns dabei helfen, das Feuerwehr-Sozialwerk langfristig zu sichern oder ob Sie einzelne Projekte, wie z. B. die „Florian-Specials“, für sozial benachteiligte Familien und Familien mit beeinträchtigten Kindern und Jugendlichen fördern. Wir sind Ihnen für jeden Euro mehr als Dankbar. Bei Spenden mit einem Betrag ab 200,00 € und in berechtigten Einzelfällen, erhalten Sie selbstverständlich eine Spendenbescheinigung. Für Spenden bis zu 200,00 €, erkennen die Finanzämter Ihren Kontoauszug als vereinfachten Spendennachweis an.

Spendenaktionen

Egal ob Dorf-, Stadt oder Feuerwehrfest, der Glühweinstand auf dem Weihnachtsmarkt, die Sammlung in der Familie oder dem Freundeskreis, im Unternehmen oder im Verein. Die Möglichkeiten einer Spendenaktion sind vielfältig. Dabei unterstützen wir Sie gerne mit entsprechende Werbematerialien – dieses können Sie ganz einfach unter info@feuerwehr-sozialwerk.de anfordern. Ihren gesammelten Geldbetrag können Sie dann auf unser Spendenkonto bei der Bank für Sozialwirtschaft einzahlen. Schon jetzt sind wir für Ihre Hilfe dankbar – sprechen Sie uns für Ihre Spendenaktion gerne an.

Spenden FAQ

Beim Feuerwehr-Sozialwerk haben Sie zunächst die Möglichkeit einer Dauerspende oder einer Einmalspende. Bei beiden Varianten können Sie bestimmen, ob Ihre Spende dem Grundstock zur langfristigen Sicherung zugeführt oder zur sofortigen Nutzung für ein bestimmtes Projekt genutzt werden soll. Darüber hinaus können Sie auch eine Spende in Ihrem Testament berücksichtigen oder eine Spendenaktion als Sammelspende z. B. als Sammlungen auf Ihrem Stadt-, Dorf- oder Feuerwehrfest, im Verein oder Unternehmen durchführen.

Im Grunde kann zunächst einmal jeder das Feuerwehr-Sozialwerk in seinem Testament berücksichtigen. Gibt es Erben, so wird der Pflitanteil vom Nachlass anteilig abgezogen. Bei z. B. Witwer*innen ohne eigene Kinder, würde der Nachlass ohne die Brücksichtigung einer gemeinnützigen Organisation an den Staat fallen. Wenn jedoch eine Organisation beannnt wird, so tritt diese mit allen Rechten und Pflichten als Erbnachfolger ein. Sie sorgt dann für alle Angelegenheiten nach dem Ableben.

Egal in welcher Form Sie das Feuerwehr-Sozialwerk begünstigen möchten. Wir gehen mit Ihren persönlichen Daten nicht nur behutsam, sondern auch mit der größten Verantwortung um. Dabei nutzen wir nicht nur deutsche Server, sondern speichern auch nur das was wirklich von Nöten ist und auch nur so lange es gesetzlich vorgeschrieben und von Nöten ist.

Das Spendenkonto wird bei der Bank für Sozialwirtschaft geführt.

KTO …
BLZ …

Bei Ihrer Spende zum Aufbau und zur Sicherung unseres Grundkapitals, führen wir Ihre Spende unserem Grundstockkonto zu und lassen es hier langfristig liegen um das Feuerwehr-Sozialwerk über Generationen hinaus zu sichern.

Bei Ihrer Spende für ein bestimmtes Projekt oder zur allgemeinen Projektarbeit z. B. „Florian-Specials“, werden mit Ihrer Spende die Projektkosten wie Betreuungs-, Unterkunfts-, Verpflegungs- oder Transportkosten unserer Feuerwehrfamilien bezahlt. In den meisten Fällen handelt es sich dabei um sozial benachteiligte Feuerwehrfamilien oder Familien mit beeinträchtigten Kindern und Jugendlichen.

Bis zu einer Gesamtsumme von 200 € pro Jahr, erkennen die Finanzämter Ihren Kontoauszug als vereinfachten Spendennachweis an. Ab 200 € und bei berechtigten Einzelfällen, stellen wir Ihnen gerne eine entsprechende Spendenbescheinigung aus – sprechen Sie uns dafür bitte unter info@feuerwehr-sozialwerk.de an. Da das Feuerwehr-Sozialwerk als gemeinnützige Organisation anerkannt ist, können Sie Ihre Spende bei Ihrer Steuererklärung geltend machen.

Nein. Wir möchten, dass Ihre Unterstützung da ankommt, wo Sie es wünschen. Daher werden mit Ihrer Spende weder allgemeine Verwaltungskosten noch andere allgemeine Aufwendungen des Feuerwehr-Sozialwerk bezahlt.