VITAL & WELLNESS
DEINE GESUNDHEIT

Erhole dich und bleibe fit.

Häufige Einsätze mit schädlichen Atemgiften, schwerer körperlicher Anstrengung und psychischer Belastung führen oft zur Erschöpfung, zu Mangelerscheinungen oder sogar zu Krankheitszuständen. Um für den Einsatzdienst fit zu bleiben und um deine Abwehrkräfte zu stärken, bieten wir dir tolle Regenmerationsprogramme wie z. B. die offene Badekuroder Kurreisen mit Heilmittelanwendungen an.

Kurantrag

Lorem Ipsum ...

Vitalreisen

Lorem Ipsum ...

Clever Fit

Lorem Ipsum

MEDIZINISCHE
VORSORGELEISTUNGEN

Vom Arzt zur Massage

Als Feuerwehrdienstleistender einer Berufs-, Freiwilligen- oder Werkfeuerwehr bist du stets Gefahren ausgesetzt. Diese Gefahren wirken sich zum Teil ganz unterschiedlich auf deine Gesundheit aus. Atemgifte, schwere Geräte oder chemische Stoffe sind nur wenige blinde Gesundheitsgefahren – du siehst sie nicht immer, aber dennoch sind sie da. Sie wirken zum Teil auf deine Haut, deine Muskelatur oder dein Atemsystem – im schlimmsten Fall führen Sie zum Krebs.

Wie kannst du dich dagegen schützen?
Zum einen ist es wichtig, dass du deine Schutzausrüstung pflegst und diese fortlaufend fachgerecht gereinigt wird. Zum anderen solltest du im Einsatz stets auf deinen Eigenschutz achten. Um deine Gesundheit zu fördern und dein Immunsystem zu stärken, kannst du gem. §23 SGB V, medizinische Vorsorgeleistungen in Form von Arznei-, Verband-, Heil- und Hilfsmittel in Anspruch nehmen.

Was passiert, wenn ich mehr Leistung benötige?
Als gesetzliches Mitglied deiner Krankenkasse, hast du alle 3 Jahre Anspruch auf eine ambulante Vorsorgeleistung in einem anerkannten Kurort – unabhängig ob sich dieser in Deutschland oder im Ausland befindet. Die ambulante Vorsorgeleistung, soll deine geschwächte Gesundheit verbessern und deine Fähigkeiten zur Selbsthilfe und Eigenverantwortung stärken. Voraussetzung hierfür ist, dass die möglichen Maßnahmen deines Hausarztes, ohne entscheidender Verbesserung, ausgeschöpft sind und die ambulante Vorsorgeleistung in einem von deiner Krankenkasse anerkannten Kurort stattfindet.

In der nachfolgenden Übersicht hat der Deutsche Heilbäderverband dir eine Übersicht erstellt. Hier erfährst du was du tun musst um eine ambulante Vorsorgeleistung (Kur) zu erhalten.

Tipp der Redaktion:

Wir empfehlen dir zunächst ein Gespräch mit deinem Hausarzt. Er kann dich beraten welche Indikation du benötigst und welche Region für dich am sinnvollsten ist. Anschließend solltest du mit deiner Krankenkasse sprechen. Hier erfährst du welche Zuzahlung von dir zu leisten ist und welchen Zuschuss du von deiner Krankenkasse erhältst. Auf der Internetseite deiner Krankenkasse findest du häufig alle Antragsformulare.